FAQ - meist gestellte Fragen

Behandeln Sie auch mit ärztlicher Verordnung (Rezept)?
Nein. Ich biete ausschließlich Massagen zur Gesunderhaltung an. Bei ärztl. Verordnungen wenden Sie sich bitte an einen Physiotherapeuten.

Ich habe eine Infektion, kann ich trotzdem behandelt werden?
Nein. Bei einer Infektion ist eine Massage kontraindiziert, weil Keime in den Körper geschwemmt werden und sich somit die Infektion verschlimmern könnte.

Ich habe einen Termin. Wann soll ich da sein?
Es genügt, wenn Sie 5 Minuten vor Ihrem vereinbarten Termin da sind.

Ich war bei Ihrer Praxis und niemand hat aufgemacht!
Es handelt sich um eine Terminpraxis, d.h. Termine werden nur telefonisch oder per E-Mail vereinbart. Es könnte auch sein, dass ich gerade in einer Behandlung war und begonnene Wellness Massagen werden nicht unterbrochen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Ich habe einen Gutschein geschenkt bekommen.
Die Gutscheine sind zeitlich unbegrenzt gültig. Termine können Sie telefonisch oder per E-mail mit mir vereinbaren.

Kann ich bei Ihnen mit EC- oder Kreditkarte bezahlen?
Nein. Bei mir können Sie nur mit Bargeld zahlen.

Kann ich einen bestellten Gutschein per PayPal bezahlen?
Nein, da ich kein PayPal-Konto besitze, ist eine Zahlung von Gutscheinen per PayPal nicht möglich.

Muss ich für die Massage etwas mitbringen?
Nein, Sie brauchen für die Massage nichts mitbringen. (z.B. Handtuch)

Muss ich mich bei der Ganzkörpermassage ganz entkleiden?
Bei der Durchführung einer Ganzkörpermassage ist Kleidung störend, das Entkleiden bis auf die Unterhose wäre sinnvoll. Während der Massage wird nur das Körperteil aufgedeckt, dass gerade massiert wird. Bei einer Rückenmassage dürfen Sie gerne Ihre Hose anbehalten.

Soll ich mich vor der Massage duschen?
Das Duschen vor einer Massage wäre für alle Beteiligten angenehmer; zudem wird die Haut dadurch empfindsamer für die Massage und das Öl.

Wieviel Zeit soll bzw. muss ich einplanen?
Sie sollten sich noch 10 Minuten mehr mit einplanen fürs Umkleiden und ev. aufkommende Fragen.